Termine: Nur nach Vereinbarung
Kontaktieren Sie uns | (+49) 157 76 81 14 49

Über mich

Im Interview mit www.unternehmensportraits.de

 

Rosa Maria Presser ist Heilpraktikerin aus Leidenschaft

mit den Schwerpunkten Ästhetik und Naturheilkunde. Eine Kombination, die nicht häufig vorkommt, sich allerdings hervorragend ergänzt.

In 25 Jahren Tätigkeit als medizinische Assistenz in den verschiedensten Fachbereichen, wie z.B Orthopädie, Kinderheilkunde, Chirurgie, Allgemeinmedizin, in internistischen Praxen und in den letzten 9 Jahren in der Kardiologie, hat Frau Presser ihre Leidenschaft zu helfen gelebt.

Ausschlaggebend für die spätere, zusätzliche Ausbildung zum Heilpraktiker war die schwere Erkrankung ihrer Mutter. Dass es mehr Möglichkeiten und Wege geben muss, als die, die ihrer Mutter zur Verfügung standen, war und ist die Überzeugung von Frau Presser.

Vom Heilpraktiker zur Ästhetischen Medizin?

„Der Weg dahin hat sich von selbst ergeben. Ich kann sehr gut mit Nadeln umgehen und man hat mit Nadeln einfach einen schnelleren und direkteren Erfolg. Ich wurde in meiner Praxis immer wieder gefragt, ob ich denn mit Hyaluron Falten unterspritzen könne und ob ich im Bereich Ästhetik ebenso Angebote hätte. So kam eins zum anderen.

Durch die vielen Ausbildungen, die ich im naturheilkundlichen Bereich gemacht habe und das Erlernen der großartigen medizinischen Hypnose sowie durch die vertiefende Fortbildung in medizinischer Ästhetik, kann ich meinen Kunden heute ein wirklich ganzheitliches Spektrum an Hilfe anbieten.

Und, was mir besonders wichtig ist, auf einem hohen Niveau, denn mittlerweile habe ich in jedem Fachbereich die Masterklasse besucht und wurde dort ausschließlich von renomierten Ärzten ausgebildet. Ästhetik ist zu meiner Leidenschaft geworden. Übrigens ist meine Lieblingstechnik das Fadenlifting in Kombination mit Hyaluron. Die Ergebnisse sind einfach genial.“

Faden und Lifting?

„Ja, es wird mit Fäden aus Polydioxanon ein Netz unter der Haut gelegt. Der Körper arbeitet dann selbst um die Fäden herum körpereigene Stoffe wie Collagen und Elastin ein. Das führt zur Straffung der behandelten Areale, letztlich zur Faltenglättung. Übrigens, die Fäden werden ebenso in der Chirurgie verwendet und lösen sich zu 100 % nach 6 – 8 Monaten auf.

„Die Vorher-/Nachher-Effekte sind fantastisch.“

Anti-Aging, was bedeutet das für Ihre Kunden und für Sie selbst?

„Ein strafferes, jüngeres Aussehen macht so viel aus im Alltag. Man fühlt sich einfach anders und bekommt ein ganz anderes Selbstbewußtstein. Das ist es, wofür meine Kunden so dankbar sind.

Ich mache keine Masken oder unnatürliche Veränderungen. Wenn allerdings extreme Falten oder auch Tränensäcke verschwinden, wenn das Gesicht wieder sein frisches Aussehen erhält, dann tut das einfach der Seele gut, wenn man in den Spiegel schaut.
Es muss nicht immer gleich eine Operation sein, man kann mit kleinen Akzenten eine große Wirkung hervorrufen.“

„Lebensqualität zurück zu geben, das ist mein Herzenswunsch.“

… die Vorher-/Nachher-Effekte sind fantastisch.“

Was ist das Besondere bei Ihnen?

„Ich habe Zeit für meine Kunden und zwei Blickwinkel. Den medizinischen und den ästhetischen. Nein, drei. Ich nehme den Menschen vor allem als Ganzes wahr und sehe, wo der Schuh noch drücken könnte. Manchmal stehen hinter den Korrekturwünschen im Gesicht ganz andere Themen, die erst entdeckt werden wollen. In diesen Fällen kann ich meinen Kunden mit verschieden Therapien sehr hilfreich zur Seite stehen.

Neben den medizinischen Anti-Aging-Möglichkeiten biete ich außerdem Schmerztherapie an. Denn schmerzfrei zu sein, das heißt Lebensqualität zurück zu erhalten. Hypnose ist dabei ein mächtiges Werkzeug. Sie zaubert nicht weg, sondern unterstützt sehr effektiv auf dem Weg. Beispielsweise zur Raucherentwöhnung, Gewichtsreduzierung und auch zur Befreiung von seelischen wie körperlichen Blockaden oder Schmerzen.

Lebensqualität zurück zu geben, das ist mein Herzenswunsch.“

Gibt es einen persönlichen Rat fürs Leben?

„Zufriedenheit und Gesundheit sind das wichtigste Gut überhaupt, da kommt es auf ein paar Falten im Gesicht nicht an. Das sagt sich so einfach, ich weiß. Wer sich aber immer wieder bewusst macht, dass man Gesundheit nicht kaufen kann, dem ist klar, wie wichtig es ist, auf sich zu achten. Und, wenn ich dabei ein Stück des Weges helfend zur Seite stehen kann, freue ich mich.“